Seminar I: Spiroergometrie-Führerschein Theorie

 

 

Zielgruppe:

Ärzte aus Sportmedizin, Arbeitsmedizin, Pneumologie und Kardiologie, Trainingswissenschaftler, Physiotherapeuten sowie alle Einsteiger und Anwender der Spiroergometrie bei Patienten, gesunden Probanden und Breitensportlern.
Typische pathologische Befunde aus Kardiologie und Pneumologie werden in den Fallbeispielen dargestellt, jedoch nicht differentialdiagnostisch vertieft. Der Hauptfokus des Kurses liegt auf der Anwendung der Methode in Sport- und Präventivmedizin.
 

Kursinhalt:

Inhalte des Theoriekurses sind die Einführung in die Messtechnik, die diagnostischen Möglichkeiten und Grenzen der Methode und das Erlernen und Trainieren einer standardisierten Interpretation der 9- Feldergrafik nach Wasserman sowie der sicheren Bestimmung der beiden ventilatorischen Schwellen (VT1 = vAT; VT 2 = RCP).
Im Mittelpunkt steht das Einüben der Auswertung der 9-Feldergrafik: anhand eines programmierten Standards und vielen Fallbeispielen wird jedes der neue Felder anhand von sieben Fragen erarbeitet:

  • Welche Aussagen sind möglich?
    • Welche Befundparameter können aus dem Feld erkannt werden?
  • Was ist dargestellt?
    • Welche Datenkanäle sind in welchen Einheiten im Feld gegeneinander aufgetragen?
  • Welche Normwerte liegen zugrunde?
    • Für welche Kanäle sind Normwerte sind im Feld hinterlegt, woher stammen sie und wie plausibel bilden Sie den untersuchten Probanden ab?
  • Was bedeuten die im Feld eingeblendeten Isoplethen (Hilfslinien)?
    • Wofür stehen die Isoplethen, die im Feld eingetragen sind und wie erleichtern sie Orientierung und Befundung?
  • Was muß befundet werden?
    • Welche relevanten Informationen aus dem Feld gehören in den Befundbericht?
  • Welche Information erleichtern mir die Befundung (→ zusätzlich einblenden):  Welche zusätzlichen Informationen können ergänzend sinnvoll in das Feld eingeblendet werden und die Befundung erleichtern?
  • Redundanz:
    • Welches der anderen Felder beinhaltet die gleichen Informationen?

 
Am Ende des Kurses wird ein kurzer Ausblick auf Kurs II („Spiroergometrieführerschein Praxis“) gegeben und auf die evidenzbasierte Trainingsplanung basierend auf ventilatorischen Schwellen bei Gesunden und Kranken eingegangen.
 

Kursdauer: 

freitags 10:00h – samstags 17:00h (19 UE á 45 min an 2 Seminartagen)
 

Zertifizierung

Die Kurse sind mit 12-18 Fortbildungspunkten im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung bewertet. Jeder Teilnehmer erhält außerdem ein Teilnahmezertifikat „Spiroergometrieführerschein Theorie“. Jeder Teilnehmer erhält ein farbiges Skript in Buchform mit allen Kursfolien sowie schriftliche Musterbeispiele für den Befundbericht und Anamnesebogen (DGSP-Standard).
 

Referenten:

Dr. med. Ralph Schomaker, Arzt für Allgemeinmedizin, Arzt für Chirurgie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Ernährungsmedizin (DGEM), Tauchmedizin (GTUEM), Notfallmedizin; Leitender Arzt ZfS Zentrum für Sportmedizin in Münster; Mitglied der Forschungsgruppe Leistungsepidemiologie an der Deutschen Sporthochschule Köln; Lehrbeauftragter Sportmedizin Dresden International University; Lehrbeauftragter Sporternährung im Masterstudiengang Ernährungswissenschaften FH Münster,;Rennarzt Münster Marathon & Münster Triathlon; Sportmed. Berater German Road Races

Dr. phil. Andreas Greiwing, Trainingswissenschaftler; Leiter der leistungsdiagnostischen Abteilung am ZfS Zentrum für Sportmedizin in Münster; Lehrbeauftragter Sportmedizin Dresden International University
 



Anmeldung und Kursplan:

Haben Sie Interesse an der Veranstaltung? Dann melden Sie sich unter www.spiroergometrie-kurs.de an. Weitere Informationen und den genauen Kursablaufplan können Sie hier in PDF-Form herunterladen:

>> Seminar I "Spiroergometrie-Führerschein Theorie"


 

NEU!

Das Kursbuch 

zum Seminar:

Alle Teilnehmer des Kurses erhalten jetzt das neue 142 Seiten starke Begleitbuch. Darin finden Sie alle 280 Folien aus dem zweitägigen Kurs.

 

Follow us on:
© CORTEX Biophysik GmbH Walter-Köhn-Str. 2d 04356 Leipzig/Germany Tel: +49 341 - 487 49-0 info@cortex-medical.de